St. Georg aktuell vom 30.07.2021

Unser Pfarrbüro
– erreichen Sie unter der Telefon-Nr.: 938320, stgeorg-saerbeck@bistum-muenster.de.
– ist geöffnet: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 11 Uhr und mittwochs von 15 Uhr bis 17.30 Uhr.

Spendung des Sakramentes der Versöhnung / Beichtgelegenheit
ist jederzeit nach Terminabsprache möglich.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 6. bis 13. August hat für Saerbeck und Emsdetten: Pastor Ramesh aus Emsdetten – Tel. 938331.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 8. August ist für Aufgaben unserer Pfarrgemeinde bestimmt.

Im Vertrauen auf Gott trauen einander an:
Christian, geb. Herdelt und Laura Recker. Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes Segen.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 25. Juli in Höhe von 1.545 € für die „Aktion Deutschland hilft“ – Hochwasserkatastrophe.

St. Georg aktuell vom 23.07.2021

Unser Pfarrbüro
– erreichen Sie unter der Telefon-Nr.: 938320, stgeorg-saerbeck@bistum-muenster.de.
– ist in der kommenden Woche geöffnet: dienstags, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 11 Uhr und mittwochs von 15 Uhr bis 17.30 Uhr.

Spendung des Sakramentes der Versöhnung / Beichtgelegenheit
ist jederzeit nach Terminabsprache möglich.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 30. Juli bis 6. August hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Weßel aus Emsdetten – Tel. 02572/96033960.

Die Kollekten
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 1. August ist für die „Aktion Deutschland hilft „ – Hochwasserkatastrophe bestimmt.
Viele von uns haben die erschütternden Bilder aus Rheinland-Pfalz und NRW in den Medien gesehen. Tote, Vermisste, eingestürzte Häuser, nicht mehr vorhandene Straßen und Brücken – nichts Vergleichbares an Umweltkatastrophen haben wir jemals in Deutschland erlebt. Die Reaktion unserer älteren Generation: „Es sieht aus wie nach dem Krieg!“ Allein die sichtbaren Schäden der Hochwasserkatastrophe sind immens, von der Verzweiflung und Not der Betroffenen gar nicht zu reden.
Zahlreiche Hilfsorganisationen wie Malteser, Johanniter, Rote Kreuz, THW, DLRG, Feuerwehr und viele mehr sind vor Ort, um in den Städten und Gemeinden Katastrophenhilfe zu leisten. Organisiert sind sie gemeinsam im Bündnis der deutschen Hilfsorganisationen, der „Aktion Deutschland hilft“.
Die Hilfsorganisationen sind im Dauereinsatz, um den Menschen jetzt zur Seite zu stehen.
Helfen Sie uns, die Betroffenen zu unterstützen!
In unserer Pfarrei werden wir die Kollekten der Wochenenden 24./25. Juli und 31. Juli/1. August der „Aktion Deutschland hilft“ zur Verfügung stellen.
Spenden können auch auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde – IBAN DE68 4036 1627 0121 5020 00 – überwiesen werden. Spendenquittungen erhalten Sie über unser Pfarrbüro.
Auch Sie können den betroffenen Familien helfen – jetzt, mit Ihrer Spende! Vielen Dank.

Die Frauengemeinschaft lädt ein:
– zum Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 2. August um 8.30 Uhr wieder mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim.
– zum Dankabend für die Mitarbeiterinnen am Dienstag, 3. August um 17 Uhr. Nur mit vorheriger Anmeldung.
Folgenden Veranstaltungen fallen in diesem Jahr corona-bedingt aus: Flohmarkt für Kinder- und Babykleidung, Radtour mit den Landfrauen und der Besuch der Waldbühne Ahmsen.

Der kfd-Marktstand
steht am Freitag, 6. August wieder auf dem Markt. Neben den verschiedenen fair gehandelten Produkten gibt es auch wieder eine Tasse Kaffee und heiße Waffeln.

Im Vertrauen auf Gott trauen einander an:
Christian Herdelt und Laura, geb. Recker, Emsdetten. Wir gratulieren dem Brautpaar und wünschen Ihnen Gottes Segen.

Unter dem Leitwort „Kleine Münze – große Hilfe“: Geld aus aller Welt“
sammelt der Caritasverband der Diözese Münter wiederum Ihre restlichen Urlaubsdevisen. Übrig gebliebene Münzen und Scheine können ins Kollektenkörbchen gelegt oder im Pfarrbüro abgeben werden.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 18. Juli in Höhe von 76 € für die Nordoldenburgische Diaspora.

 

St. Georg aktuell vom 09.07.2021

Unser Pfarrbüro
– erreichen Sie
unter der Telefon-Nr.: 938320 oder
per E-Mail: stgeorg-saerbeck@bistum-muenster.de.
– ist geöffnet: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 11 Uhr und mittwochs von 15 Uhr bis 17.30 Uhr.

 Spendung des Sakramentes der Versöhnung / Beichtgelegenheit
ist jederzeit nach Terminabsprache möglich.

Der Priester-Krankennotdienst
für Saerbeck und Emsdetten – Tel. 02572/96033960.
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 16. bis 23. Juli: Pfarrer Greiwe und vom 23. Juli bis 30. Juli: Pfarrer Myladiath.

Die Kollekten
in den Eucharistiefeiern sind bestimmt:
am Sonntag, 18. Juli für die Nordoldenburgische Diaspora
am Sonntag, 25. Juli für Aufgaben unserer Pfarrgemeinde

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 19. Juli um 8.30 Uhr in der Kirche.

Das Friedensgebet der Frauengemeinschaft
ist am Freitag, 30. Juli um 18 Uhr in der Heilig Geist-Kirche in Emsdetten. Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Fahrrad zu fahren. Abfahrt um 17 Uhr an der Volksbank Saerbeck.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 4. Juli in Höhe von 48 € für Aufgaben des Papstes.

 

Pfarrbüro

Am Kirchplatz 1
48369 Saerbeck

Telefon: 02574-938320
Telefax:

Stgeorg-Saerbeck@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do und Fr je 9.00 – 11.00 Uhr
Mi 15.00 – 17.30 Uhr
(In der Sommerferien Di und Do geschlossen)

St. Georg Saerbeck

Unsere Pfarrgemeinde mit 4281 Mitgliedern (30.09.2018) liegt im nördlichen Münsterland.
– Dekanat Steinfurt
– Kreisdekanat Steinfurt
– Bistum Münster