St. Georg aktuell vom 15.10.2021

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 22. bis 29. Oktober hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Myladiath aus Emsdetten – Tel. 02572/96033960.

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 18. Oktober um 8.30 Uhr in der Kirche.

Das Krippenteam
trifft sich am Dienstag, 19. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrheim, um zu beraten, welche Art der Gestaltung dies Jahr vorgenommen werden soll.

Der AK LitLab zur Gestaltung neuer Gottesdienste
trifft sich am Dienstag, 19. Oktober um 17 Uhr im Pfarrheim.

Der Haushaltsplan der Kirchengemeinde und des Verbandes 2021
liegt zur öffentlichen Auslegung bis 24. Oktober im Pfarrbüro zu den gewohnten Öffnungszeiten aus.

Infos zu den Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen
Die Namen der Kandidat:innen für beide Gremien finden Sie bis zum Wahltermin in den Aushängen unserer Kirche. In der kommenden Woche müssten auch die Wahlunterlagen bei allen Wahlberechtigten zu Hause ankommen. Wenn Sie wahl-berechtigt sind (bei der KV-Wahl: mindestens 18 Jahre alt, seit mindestens einem Jahr in Saerbeck wohnen und Mitglied der katholischen Kirche sind; bei der PR-Wahl: mindestens 14 Jahre alt und Mitglied der kath. Kirche sind), bis zum
28. Oktober aber keine Unterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Die Wahlumschläge können bis zum Sonntag, 7. November, 12 Uhr
im Pfarrbüro abgegeben, eingeworfen oder zugesandt werden.

„Schaut hin“ – Ausstellung
Aquarelle und Fotos zum Jahresmotto „Schaut hin“ sind bis zum 29. Oktober im Altarraum unserer Kirche zu sehen. Verschiedene Menschen haben sich Gedanken gemacht und diese festgehalten: Freude pur, Glücks- und Aha-Momente, Gänsehaut, Das geht ja gar nicht… – Aber: Schauen Sie selbst (hin).
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Kirche zugänglich.
Frauen, die die Aquarelle gemalt haben, erzählen in den Gottesdiensten am Wochenende von ihren Erfahrungen.

„Zaubertöne aus sieben Flöten“
Vor drei Jahren gastierte Hans Jürgen Hufeisen gemeinsam mit Pater Anselm Grün in unserer Pfarrkirche. Mit wechselnden Flöten mal virtuos mal meditativ beindruckte er die Zuhörer in der voll besetzten Kirche. Sehr viele wünschten sich damals eine Wiederholung. Hufeisen gewann viele Preise, veröffentlichte zahlreiche CDs und seine Improvisationen zu religiösen und auch klassischen Vorlagen öffnen die Herzen und streicheln die Seele. Nun ist dem Arbeitskreis „Kunst Kultur Kirche“ gemeinsam mit dem Kath. Bildungswerk gelungen, ihn für ein weiteres Konzert zu gewinnen. Am Sonntag, 7. November ist er um 17 Uhr in der Pfarrkirche zu erleben. Unter dem Titel „Zaubertöne aus sieben Flöten“ wird er mit kurzen Texten vor allem aber mit Flötenspiel ganz sicher wieder begeistern.
Karten gibt es im Vorverkauf ab dem 18. Oktober zum Preis von 12 Euro im Geschäft „Buch und mehr“ und im Pfarrbüro. An der Abendkasse kosten sie
15 Euro.

Die Kollekte am kommenden Weltmissionssonntag
ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Mehr als 100 päpstliche Missionswerke auf allen Kontinenten sammeln an diesem Sonntag für die pastorale und soziale Arbeit der Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen. Gläubige weltweit setzen damit ein Zeichen der Hoffnung für die Ärmsten und Bedürf- tigsten in Afrika und Asien. Ihre Spende zum Weltmissionssonntag wirkt, weil sie dort ankommt, wo die Not am größten ist. Machen auch Sie mit und schenken Sie Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 17. Oktober ist für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde bestimmt.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 10. Oktober in Höhe von 324 € für Saerbecker Tafel.

Hinweis für die Kollekte am 23./24.10.
Die Kollekte ist für die Weltmission bestimmt.
Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2021
Liebe Schwestern und Brüder,
„Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben“. Diese Worte Jesu aus dem Johannes-Evangelium (13,34) beschreiben auch heute den Auftrag der Kirche und jedes Christen. Zu allen Zeiten gilt: Die Liebe gehört zum Kern unseres Glaubens. Gott selbst ist die Liebe, an der er uns teilhaben lässt. Die Botschaft der Liebe Gottes weiterzutragen, gehört zur Identität der Jüngerinnen und Jünger Jesu.
Diesen Anspruch greift auch die diesjährige Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken auf. Ihr Leitwort heißt: „Werde Liebesbote!“ Auch in der Diaspora Nord- und Ostdeutschlands, Nordeuropas und des Baltikums sind katholische Christen Botschafter der Liebe Gottes. In Regionen, in denen die große Mehrheit anders- oder nichtgläubig ist, geben sie – oft unter schwierigen Bedingungen – ein Zeugnis christlicher Gottes- und Nächstenliebe in Gebet, Wort und Tat. Das Bonifatiuswerk unterstützt unsere Glaubensgeschwister in diesen Regionen mit jährlich etwa 1.200 Projekten. So hilft es dabei, Atemräume des Glaubens zu schaffen und Kirche vor Ort erlebbar zu machen. Kinder- und Jugendarbeit wird gefördert sowie der Dienst an jenen, die am Rande der Gesellschaft stehen.
Liebe Schwestern und Brüder, die Kirche in der Minderheit braucht unsere geistliche und finanzielle Solidarität. Wir bitten Sie: Unterstützen Sie unsere Mitchristen am Diaspora-Sonntag, dem 21. November 2021, durch Ihr Gebet und Ihre großzügige Spende bei der Kollekte!
Gern können Sie Ihre Spende auch in der kommenden Woche noch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg IBAN DE12 4006 9362 0021 5028 00 – Verwendungszweck: Weltmissionssonntag. – Herzlichen Dank für Ihre Gabe.

St. Georg aktuell vom 01.10.2021

Hurra! – Die KiTa Regenbogen
zieht an diesem Wochenende ins neue Gebäude und wird dort ab Dienstag, 5.10. ihre Arbeit aufnehmen. Wir freuen uns mit den Kindern, Erzieherinnen und Eltern auf die neuen Räumlichkeiten. Mit den Kindern zusammen werden diese am Dienstagmorgen eingesegnet. Eine offizielle Feierstunde und einen „Tag der offenen Tür“ wird es später geben, wenn dies etwas „unkomplizierter“ möglich ist. Im Moment dürfen im laufenden Betrieb nicht einmal die Eltern mit in die Einrichtung.

Viele liebe Grüße von Pastor Ramesh
Er ist gut in Indien angekommen und glücklich, seine Familie und viele Bekannte und Freunde wiederzusehen. Er hat schon viele Videos und Fotos aus der Suppenküche geschickt, die gespendeten Puppen an die Kinder verteilt (am anderen Tag standen 100 weitere Kinder vor seiner Tür) und 30 Nähmaschinen an bedürftige Frauen ausgegeben. Er lässt Sie alle ganz herzlich grüßen.

Die Vertretung für Pastor Ramesh
übernehmen Pater Reiner Wernke aus München, der auch für einige Zeit im Pfarrhaus wohnen wird, Pater Gottfried Meier und Pater Hans-Michael Hürter.
Dafür schon jetzt ein herzliches Dankeschön!

Die Mitglieder der Altengemeinschaft
treffen sich zum monatlichen Gottesdienst am Mittwoch, 6. Oktober um
14.30 Uhr mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim.

Die Seele sprechen lassen
Die kfd lädt Sie zu einem etwas anderen Gottesdienst ein, der nicht den üblichen Abläufen in der Kirche folgt, ein. Thema ist: Die Seele sprechen lassen – meditatives Töpfern. Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen!
Dazu sind alle Frauen (und auch Männer) am Mittwoch, 6. Oktober um 19 Uhr in die Pfarrkirche St. Georg herzlich eingeladen. – Lassen sie sich überraschen!

Durch das Sakrament der Taufe
Werden Mika Dulisch und Mia Löffler in die Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen. Wir freuen uns mit den Tauffamilien und -paten und wünschen ihnen Gottes Segen für ihren Weg in und mit unserer Gemeinde.

Die PfarrCaritas
gestaltet die Messfeiern am kommenden Wochenende mit. Die Kollekte ist dann für die Saerbecker Tafel.

Die Kandidat:innen für die Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen
finden Sie namentlich im Aushang vor und in der Kirche. In den nächsten Tagen werden die Wahlunterlagen allen Wahlberechtigten nach Hause gebracht. Wir bitten Sie herzlich, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und Ihre Stimme abgeben. Sie können den Umschlag bis zum Sonntag, 7. November im Pfarrbüro einwerfen oder abgeben oder ihn zusenden (Porto bezahlt der Empfänger).

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 25. September in Höhe von 204 € für die Regenbogengruppe in Saerbeck.

Die Kollekten in den Eucharistiefeiern sind bestimmt:
am Sonntag, 3. Oktober für die Aufgaben unserer Pfarrgemeinde und die PfarrCaritas-Kollekte am Sonntag, 10. Oktober für die Saerbecker Tafel.

Für die Wahl zum Kirchenvorstand
lassen sich folgende Personen aufstellen:

Grüter, Antonius Emsweg 1 Kfz-Meister 67
Schomaker, Birgit Kiefernweg 18 Dipl. Verwaltungswirtin/Programmiererin 57
Teigeler, Georg Färberstraße 34 Geschäftsführer 58
Winter, Norbert Bachstraße 23 Steuerberater 65

Wählen dürfen alle Katholiken, die seit mindestens einem Jahr auf dem Pfarrgebiet von St. Georg wohnen und mindestens 18 Jahre alt sind.

Auch ein Pfarreirat wird am 7. November neu gewählt.
Die endgültige Kandidat:innenliste sieht so aus:
Beermann Ludger 70 Telgenweg 2 Lehrer
Behring Stefanie 25 Friedrich-Ebert-Str. 6
Greven Personalreferentin
Determann Norbert 46 Brombeerhag 18 Maschinenbautechniker
Hein Rita 54 Heckebaum 14 Büroangestellte
Kockmann Julia 31 Am Steinkreuz 7 Diplom-Kauffrau
Leifker Thomas 60 An d. Bürgerwiesen 5 Zeitungszusteller
Leiting Norbert 59 Amselstraße 22 Gärtnermeister
Reignault Gaëlle 48 Kürschnerstraße 22 Angestellte
Stegemann Angelika 57 Töpferstraße 21 Hausfrau/Angestellte
Sundermann Alfons 67 Auf der Bleeke 12 Lehrer
Upmeyer Anna 26 Nachtigallstr. 59 Sozialpädagogin
Winkeljann Mechthild 62 Andruper Weg 24 Hausfrau/Industriefachwirtin
Winter Manuela 52 Ibbenbürener Str. 26 Bürokauffrau
Wählen dürfen alle Katholiken ab 14 Jahre, die in unserer Gemeinde wohnen.
Erstmals finden die Wahlen in unserer Pfarrei als allgemeine Briefwahl statt. Die Entscheidung fiel auf Empfehlung des Bischöflichen Generalvikariats. Allen Wahlberechtigten werden die entsprechenden Wahlunterlagen im Laufe des Oktobers nach Hause gebracht.
Die Wahlzettel können dann bis Sonntag, 7. November, 12 Uhr im Pfarrbüro abgegeben/eingeworfen oder portofrei zurückgesandt werden.
Sollte jemand bis zum 28. Oktober keine Wahlunterlagen erhalten haben, aber wählen wollen…: Bitte schnell im Pfarrbüro melden.

St. Georg aktuell vom 08.10.2021

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 15. bis 22. Oktober hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Greiwe aus Emsdetten – Tel. 02572/96033960.

Aus unserer Pfarrgemeinde verstarben:
Frau Monika Löckener und Herr Alois Lohaus.
Herr, gib ihnen die ewige Ruhe. – Lass sie leben in deinem Frieden.

Durch das Sakrament der Taufe
wird Mia Löffler in die Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen. Wir freuen uns mit der Tauffamilie und den Taufpaten und wünschen ihnen Gottes Segen für ihren Weg in und mit unserer Gemeinde.

Infos zu den Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen
Die Namen der Kandidat:innen für beide Gremien finden Sie bis zum Wahltermin in den Aushängen unserer Kirche. In den nächsten Tagen müssten auch die Wahlunterlagen bei allen Wahlberechtigten zu Hause ankommen. Wenn Sie wahlberechtigt sind (bei der KV-Wahl: mindestens 18 Jahre alt, seit mindestens einem Jahr in Saerbeck wohnen und Mitglied der katholischen Kirche sind; bei der PR-Wahl: mindestens 14 Jahre alt und Mitglied der kath. Kirche sind), bis zum 28. Oktober aber keine Unterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.
Die Wahlumschläge können bis zum Sonntag, 7. November, 12 Uhr
im Pfarrbüro abgegeben, eingeworfen oder zugesandt werden.

„Schaut hin“ – Ausstellung
Aquarelle und Fotos zum Jahresmotto „Schaut hin“ sind ab dem 11. Oktober im Altarraum unserer Kirche zu sehen. Verschiedene Menschen haben sich Gedanken gemacht und diese festgehalten: Freude pur, Glücks- und Aha-Momente, Gänsehaut, Das geht ja gar nicht… – Aber: Schauen Sie selbst (hin).
Die Ausstellung ist bis zum 29. Oktober zu den Öffnungszeiten der Kirche zu sehen.

Der Haushaltsplan der Kirchengemeinde und des Verbandes 2021
liegt zur öffentlichen Auslegung vom 11 bis 24. Oktober im Pfarrbüro zu den gewohnten Öffnungszeiten aus.

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 18. Oktober um 8.30 Uhr in der Kirche.

Das Krippenteam
trifft sich am Dienstag, 19. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrheim, um zu beraten, welche Art der Gestaltung dies Jahr vorgenommen werden soll.

Der AK LitLab zur Gestaltung neuer Gottesdienste
trifft sich am Dienstag, 19.10., um 17 Uhr im Pfarrheim.

„Zaubertöne aus sieben Flöten“
Vor drei Jahren gastierte Hans Jürgen Hufeisen gemeinsam mit Pater Anselm Grün in unserer Pfarrkirche. Mit wechselnden Flöten mal virtuos mal meditativ beindruckte er die Zuhörer in der voll besetzten Kirche. Sehr viele wünschten sich damals eine Wiederholung. Hufeisen gewann viele Preise, veröffentlichte zahlreiche CDs und seine Improvisationen zu religiösen und auch klassischen Vorlagen öffnen die Herzen und streicheln die Seele. Nun ist dem Arbeitskreis „Kunst Kultur Kirche“ gemeinsam mit dem Kath. Bildungswerk gelungen, ihn für ein weiteres Konzert zu gewinnen. Am Sonntag, 7. November ist er um 17 Uhr in der Pfarrkirche zu erleben. Unter dem Titel „Zaubertöne aus sieben Flöten“ wird er mit kurzen Texten vor allem aber mit Flötenspiel ganz sicher wieder begeistern. Karten gibt es im Vorverkauf ab dem 18. Oktober zum Preis von 12 Euro im Geschäft „Buch und mehr“ und im Pfarrbüro. An der Abendkasse kosten sie 15 Euro.

Die Kollekte am Weltmissionssonntag
ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Mehr als 100 päpstliche Missionswerke auf allen Kontinenten sammeln an diesem Sonntag für die pastorale und soziale Arbeit der Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen. Gläubige weltweit setzen damit ein Zeichen der Hoffnung für die Ärmsten und Bedürftigsten in Afrika und Asien. Ihre Spende zum Weltmissionssonntag wirkt, weil sie dort ankommt, wo die Not am größten ist. Machen auch Sie mit und schenken Sie Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 3. Oktober in Höhe von 69 € für die Aufgaben in unserer Pfarrgemeinde.

Pfarrbüro

Am Kirchplatz 1
48369 Saerbeck

Telefon: 02574-938320
Telefax:

Stgeorg-Saerbeck@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do und Fr je 9.00 – 11.00 Uhr
Mi 15.00 – 17.30 Uhr
(In der Sommerferien Di und Do geschlossen)

St. Georg Saerbeck

Unsere Pfarrgemeinde mit 4281 Mitgliedern (30.09.2018) liegt im nördlichen Münsterland.
– Dekanat Steinfurt
– Kreisdekanat Steinfurt
– Bistum Münster